Multigenies bei der Arbeit…

Tja… da ist doch hopplahopp die Frau v. der L. in das Amt von Herrn Jung gesprungen und macht jetzt auf Arbeitsministerin.

Und ihre Position wird mal schnell eben von einer 32jährigen besetzt, die vom Namen her dem einen oder anderen bekannt sein könnte.

Das beste daran ist ja, dass in unserer Bundesregierung lauter Genies sitzen, die ohne mit der Wimper zu zucken komplett andere Ressorts beackern können und dabei nicht mal ins schwitzen kommen.

Ist doch super oder?

Wenn das so weiter geht, dann kann sie ja noch ins Gesundheitsministerium wechseln, wo sie ja eigentlich hin wollte…

Lügenminister…

… ich weiß gar nicht, wieso sich die anderen Politiker im Bundestag so aufführen. Herr Jung hat doch nur gemacht, was alle machen, die ‚Verantwortung tragen‘. Er hat abgestritten, geleugnet, vermutlich auch gelogen und versucht ‚Schaden von der Bundesrepublik fern zu halten‘.

Also genau das gleiche, was Frau Merkel gemacht hat, als sie darauf angesprochen wurde, wieso sie uns Bundesdeutschen einen Finanzminister zumutet, der als Spendenhinterzieher bekannt geworden ist. Als Politiker muss man einfach nur alles aus sitzen, zumindest solange bis wenigstens die Presse irgendwann die Klappe hält.