Entropie der MAZ?

Ich frage mich, ob es auch anderen so geht?!

Immer wenn ich ältere Serien im TV betrachte, kommt es mir so vor, als würde die Qualität im Gegensatz zu ‚früher‘ erheblich geringer und schwammiger sein als aktuelle Serien oder eben als in der Erinnerung. Ich will sagen, wäre die Qualität damals schon so schlecht gewesen, man würde sich doch bestimmt daran erinnern?

Woran liegt das?

Hat die Entropie die MAZ erwischt und die Qualität dermaßen in die Knie gezwungen?

Oder war die Qualität damals schon so schlecht und man hat es nur nicht bemerkt, bzw. wegen der miesen Bildröhren damals einfach nicht bemerken können?