Desktop Restore

Ich möchte hier mal wieder eine Empfehlung für ein kleines aber nicht minder nützliches Tool aussprechen.

Wer des öfteren seine Desktop-Größe ändert, wird schon mit Verlängerung Verärgerung festgestellt haben, dass danach die Icons nicht mehr den vorher bestimmten Platz einnehmen, sondern von Windows scheinbar willkürlich umsortiert wurden.

Das kostenlose Desktop Restore von Midi-Ox macht Schluss damit!
Damit kann man nicht nur das aktuelle Layout der Desktop-Icons speichern und wieder zurück holen, sondern sogar abhängig von der Auflösung jeweils eigene Layouts bestimmen. Ein extrem gutes Feature, das auch und vor allem für Leute interessant ist, die ihren Rechner per Remote Desktop auf niedrigeren Auflösungen fern steuern müssen… (Riffer winkt einem Kollegen zu…).

Linkempfehlung: German Bash

Schon seit langer Zeit lese ich auf German Bash.

Das ist eine Zitate-Sammlung aus dem IRC (Internet Relay Chat, sowas wie der Urvater von ICQ).

Und einfach großartig lustig, abgedreht und teilweise extrem geek.

Und deshalb jetzt auch in meiner Link-Liste.

Und auch deshalb:

Ist eigentlich einem schon aufgefallen, dass wenn bei „Schaeuble“ die Buchtsaben vertauscht, „Belausche“ herauskommt? o.O

Ursula verbreitet weiterhin Unwahrheiten…

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Bisher ist durch die Bundesregierung und ihre Behörden nicht ein einziger Beleg dafür gebracht worden, dass es Länder gibt die Kinderpornographie nicht ächten.
Witzigerweise behauptet sie in ihrer Rede auch „Das Internet ist kein rechtsfreier Raum“ – merkwürdig, dass das in den Medien immer genau anders herum lautet?