Ein neuer Mitstreiter im Kampf…

…gegen Killerspiele ist im kommen. Zumindest, wenn man der verzerrten (ich hätte die Rede mal gerne im Klartext) Wahrnehmung der Presse glaubt.

Gerade von einem Berufspolitiker wie Herrn Köhler erwarte und verlange ich, dass er sich mit Themen die ihn – davon gehe ich mal aus – niemals direkt berührt haben differenziert auseinandersetzt und nicht die vorgekaute Meinung von anderen übernimmt.

Schon vor 20 Jahren gab es sogenannte „Killerspiele“ – und die waren in ihrer Machart sogar noch brutaler als die heutigen, nur sind die nicht so realistisch gewesen.

Und diese Spiele haben nicht dazu geführt, dass Schüler Amok gelaufen sind. So wie sie es auch heute nicht tun.