Digitalisat

Gelesen hier.
Bedeutung hier

Bewertung: Muss eigentlich jedes Kind einen Namen haben? Klingt eher wie ein Medikamenten-Name als eine Fachbezeichnung der IT-Branche.

Oracle? Oracle!! Tabelle aufteilen…

Manchmal kommt man in die Verlegenheit eine große Tabelle in gleichmäßige Gruppen zu unterteilen.

Da Oracle von Haus aus z.B. die TOP PERCENT nicht an Board hat über die man recht simpel in einer Schleife die z.B. 10 mal die ersten 10% einer Tabelle updaten könnte, habe ich gerade über einer möglichst schönen Lösung gegrübelt. Das Grübeln hat allerdings erheblich weniger Zeit benötigt, als meine bereits fertige Access VBA-Routine mit der Erledigung über den programmatischen Weg und nachdem ich fertig war, war diese gerade mal halb fertig. Statt 3 Stunden arbeitet der Rechner jetzt gerade mal 15 Sekunden an der Aufgabe!

Vorgabe
Trage in eine Tabelle in einer Hilfsspalte einen Wert so ein, dass sich daraus eine gleichmäßige Aufteilung der Tabelle in 4 Teile ergibt.

Lösung
UPDATE GROSSETABELLE SET TEILER_ID = CEIL(4*ROWNUM/(SELECT COUNT(*) FROM GROSSETABELLE));

Wobei die 4 in der Tabelle die Anzahl der gleichmäßigen Gruppen darstellt.

Das geht natürlich auch anhand eines Kriteriums in der Tabelle. Sagen wir, es gibt in der Tabelle die Spalte Hausnummer.

Erweiterte Vorgabe
Teile alle Datensätze für die Hausnummer 21 in 4 gleich große Bereiche auf.

UPDATE GROSSETABELLE X SET TEILER_ID = CEIL(4 * ROWNUM/(SELECT COUNT(*) FROM GROSSETABELLE Y WHERE Y.HAUSNUMMER=X.HAUSNUMMER )) WHERE HAUSNUMMER='21';

Die nächste Lösung ist dann natürlich die Krönung der Automatisierung, da sie nicht nur für eine konkrete Hausnummer funktioniert, sondern für alle vorkommenden Hausnummern die Unterteilung vornimmt:

BEGIN
FOR CUR IN
(
SELECT DISTINCT HAUSNUMMER FROM GROSSETABELLE
)
LOOP
EXECUTE IMMEDIATE 'UPDATE GROSSETABELLE X SET TEILER_ID = CEIL(4*ROWNUM/(SELECT COUNT(*) FROM GROSSETABELLE Y WHERE Y.HAUSNUMMER=X.HAUSNUMMER )) WHERE HAUSNUMMER='''||CUR.HAUSNUMMER||'''';
END LOOP;
END;
/

Schon lustig…

Zu einem meiner kleineren Hobbys gehört das Geocaching.

Da ich gerade auf eine Lieferung aus den USA warte und bei FedEx das Tracking eine merkwürdige Auskunft bezüglich des Zolls gab, habe ich mal Tante Google gefragt und landete dann in einem Thread, der sich mit den Coins für das Geocaching und deren Import beschäftigt.

Lustig ist daran, wo diese Coins im allgemeinen bezogen werden 😉

Veröffentlicht unter Riffer