Sprache, blumig

Die englische Sprache hat in der Tat einige sehr bildliche Ausdrücke und treibt es mit Wort-Zusammensetzungen nicht ganz so übel wie die deutsche Sprache.

Ein hübscher Bestandteil solcher Ausdrücke ist z.B. „sky“, was übersetzt für „Himmel“ steht.
So ist unser Wolkenkratzer im englischen ein „sky scraper“, was übersetzt soviel bedeutet wie „Himmelskratzer“. Eine passende Umschreibung, wie ich finde. Haben wir in unserer Sprache das Wort „Fallschirmspringen“ erfunden, so nennt die englische Sprache es „sky diving“, was eher mit „Himmelstauchen“ übersetzt werden kann.

Gerade bin ich auf einen weiteren Kreis von Begriffen gestoßen, die „air“, also „Luft“ zum Thema haben.
So übersetzt man „sich wie im siebten Himmels befinden“ im englischen mit „to walk on air“, sinngemäß also „auf der Luft gehen“.
Weniger nett ist es allerdings, wenn man das Wort „walk“ durch „dance“ ersetzt. Das bedeutet dann nämlich nicht etwa als eine Steigerungsform „auf der Luft tanzen“, sondern „am Galgen baumeln“.

Ein Gedanke zu „Sprache, blumig

  1. Pingback: User links about "sprache" on iLinkShare

Kommentare sind geschlossen.